Metallrestaurierung

Wir sind Ihre Ansprechpartner bei allen Fragen der Metallrestaurierung.

Haber & Brandner mit Sitz in Regensburg und Berlin wurde 1860 als Werkstatt für kunsthandwerkliche Metallbearbeitung gegründet. Das Unternehmen hat sich zu einer international anerkannten Werkstatt für Metallrestaurierung entwickelt. Im Zentrum stehen die Konservierung, Restaurierung und Befunduntersuchung von Kunstwerken und Objekten aus Metall.

Unser Spektrum reicht vom mittelalterlichen Kelch über Bronzedenkmäler bis zum technischen Kulturgut. Ein Schwerpunkt ist die Restaurierung von Metallobjekten in der Baudenkmalpflege. Das aktuelle Team besteht aus Kunsthistorikern, Diplomrestauratoren, Metallrestauratoren und Handwerkern. Die regelmäßige Teilnahme an Forschungsprojekten hält Haber & Brandner auf dem aktuellsten Stand der Konservierungstechnologien.

Hand Werk Kunst

Unser Team von Silberschmieden, Metallbildnern, Schlossern und Metallbauern bietet alle historischen und modernen Technikenfür die Anfertigung von Objekten nach Ihren Plänen. Das Spektrum reicht vom Kirchengerät bis zu Kunstobjekten aus Metall.

Unsere Vergolder, Kirchenmaler, Galvanotechniker und Oberflächenspezialisten sorgen für das richtige Finish. Wir sind Ansprechpartner für Künstler, Architekten, Designer im Bereich Kunst, Kultur und Denkmalpflege!

Kirchenbedarf Onlineshop

E-SHOP

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl aus eigener Produktion und ein umfassendes Angebot hochwertiger Artikel für Kirchenbedarf und Liturgie:Kelche, Monstranzen, Abendmahlsgeräte, Ciborien, Hostienschalen, Rauchfässer, Kreuze, Taufgarnituren, Reliquiare, Leuchter, Paramente, Devotionalien und christliche Geschenke. Wir beraten Sie gerne persönlich in unseren Ausstellungsräumen und Werkstätten in Regensburg!

Facebook Feed

19 Jan 2022

Haber & Brandner GmbH
Denkmäler und Engel. GalvanoplastikUm 1850 wird die Technik der Kupfergalvanoplastik so weit entwickelt, dass große Figuren hergestellt werden können. Das Gutenberg-Denkmal in Frankfurt ist ein frühes monumentales Beispiel für diese Kunsttechnologie. Um 1900 fertigt die WMF in Geislingen/Steige Grabfiguren und Engel in großen Stückzahlen, sogenannte Kerngalvanoplastiken mit dünner Kupferschicht auf einem imprägnierten Kern. Feuchtigkeit und Korrosion führt zu Rissen und statischen Schäden. Haber & Brandner restauriert diese Engel und Denkmäler erfolgreich seit über 30 Jahren nach denkmalpflegerischen Kriterien. ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

19 Jan 2022

Haber & Brandner GmbH
Der Adler ist zurück!Schwer beschädigt, mit gebrochenem Flügel kam der Zinkguss-Adler vom Ehrenmal in Karlsbad-Mutschelbach in unsere Werkstätten. Die Zinkgussoberflächen waren stark geschädigt und die eiserne Innenkonstruktion durch Rost geschwächt. Die naturwissenschaftliche Untersuchung durch Prof. Bernhard Mai ergab, dass der Adler ursprünglich galvanisch verkupfert war. Damit wurde der Adler in den „Rang“ einer Bronzeplastik gehoben, im 19. Jh. eine durchaus übliche Praxis. Davon haben sich aber nur mit RFA-Analytik nachweisbare Reste erhalten. Somit war eine der Aufgaben in Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege Stuttgart eine Neufassung aufzubringen, die neben künftigem Korrosionsschutz auch eine patinierte Bronzeoberfläche imitiert.Daneben wurde das Innenleben des Adlers stabilisiert, kleine Fehlstellen ergänzt und Risse mit Speziallot geschlossen. Die Montage des Adlers, des Lorbeerkranzes und der fehlenden Jahreszahl erfolgte am 24.11.2021 im Beisein des zuständigen Referenten des Denkmalamts. ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

19 Jan 2022

Haber & Brandner GmbH
Der Große Tiger kehrt zurück nach LudwigshafenAm 3. Dezember 2021 wurde der „Große Tiger“ der Bremer Künstlerin Maria Ewel nach aufwändiger Restaurierung am neuen Standort am Ludwigsplatz feierlich enthüllt. Seit 1957 im Besitz der BASF wurde die Bronzeplastik nun an die Stadt Ludwigshafen als Schenkung übergeben. Auch die Kosten für die Restaurierung wurden von der BASF übernommen. Der Tiger kam ohne Schweif und mit einer malträtierten Bronzeoberfläche in unseren Werkstätten zur Bearbeitung an. Die Patina wurde sorgfältig gereinigt und von Graffitis befreit. Der fehlende Schweif wurde nach Fotovorlagen modelliert, in Bronze nachgegossen und passend zum Gesamtbild künstlich patiniert. In Koordination mit dem Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen konnten die Restaurierungs- und Rekonstruktionsmaßnahmen erfolgreich und termingerecht abgeschlossen werden. ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

06 Sep 2021

Haber & Brandner GmbH
Potsdam Sanssouci Friedenskirche – Segnender Christus von Bertel ThorvaldsenDie von J. Winkelmann 1851 nach Modellvorlage von Bertel Thorvaldsen im Königlichen galvanoplastischen Institut Berlin hergestellte Hohlgalvanoplastik konnte nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten durch Haber & Brandner am 30. August 2021 wieder aufgestellt werden. Als ein sehr frühes Zeugnis des Herstellungsverfahrens in dieser Dimension repräsentiert sie die Vorzüge sowie die Schwierigkeiten der sich entwickelnden Galvanoplastik in der Mitte des 19. Jahrhunderts.Wegen Rissbildungen im Fußbereich der Figur entschied man sich 2020 die Plastik abzunehmen und nach den Ursachen der Schäden zu forschen, um diese in Zukunft auszuschließen. Zum Ziel führte der Einbau eines verbesserten Lastabtrages zum Steinsockel im Inneren der Plastik. Dies verhindert die Bewegung der Plastik durch Windlasten und damit die Entstehung neuer Spannungsrisse. Eine Herausforderung stellte das Schließen der Risse dar, da die Wandungsstärke der Kupfergalvanoplastik stark variierte. ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

06 Sep 2021

Haber & Brandner GmbH
Berlin – Neue Nationalgalerie – Skulpturenpark„Drei vertikale Motive“ des Bildhauers Bernhard Heiliger von 1966/1967 wurden im Zuge der Generalsanierung der Neuen Nationalgalerie Haber & Brandner zur Restaurierung übergeben. Die Besonderheit der Bronzeplastiken ist der starke Kontrast zwischen polierten Oberflächen und strukturiertem, rauen patinierten Guss. Die Restaurierung der Plastiken umfasste die Abnahme der Verschmutzungen und Altbeschichtungen, sowie die Konservierung der Metalloberflächen. Die Standsicherheit der „Drei vertikalen Motive“ wurde mit zusätzlichen innenliegenden Edelstahlarmierungen ertüchtigt. Seit der Wiedereröffnung der Neuen Nationalgalerie am 22. August 2021 sind die Bronzeplastiken im Skulpturenhof wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Tipp: bernhard-heiliger-stiftung.de/de/werke/berliner-skulptour/ ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

18 Aug 2021

Haber & Brandner GmbH
Hannover Herrenhausen WasserkunstRestaurierung eines technischen Meisterwerks des 19. Jahrhunderts.1863 wurde der Neubau der sogenannten Wasserkunst mit den riesigen Wasserrädern und Pumpenanlagen fertiggestellt. Haber & Brandner wurde mit der Restaurierung der Räder und der historischen Pumpen beauftragt. Technisches Kulturgut von monumentalen Ausmaßen, das im 19. Jh. die zentrale Fontäne im Schlossgarten speiste. ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

18 Aug 2021

Haber & Brandner GmbH
Kolbermoor. Restaurierung des vom Sockel gestürzten Königs Ludwig IIAm 22.07.2021 hoben Harald Pfister, Tobias Häsler und Maximilian Heimler von der Metallrestaurierungswerkstatt Haber & Brandner den restaurierten König Ludwig wieder auf seinen Sockel, unterstützt vom Bauhof der Stadt Kolbermoor. Im März 2019 stürzte die Statue Ludwigs II. bei einem Sturm von Sockel und wurde dabei extrem beschädigt, der Kopf war völlig deformiert und tief eingestaucht. Das Standbild wurde 1909 nach Modell des Münchner Bildhauers Anton Kaindl von dem Kupferschmied Hygin Kiene in starkem Kupferblech getrieben. In der Restaurierungswerkstatt gelang den erfahrenen Metallrestauratoren das beinahe Unmögliche: Sie formten den wie eine Ziehharmonika zerdrückten Kopf in langwieriger Arbeit in die ursprüngliche Formgebung und konnten so das Original erhalten. ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

18 Aug 2021

Haber & Brandner GmbH
Denkmäler und Engel. GalvanoplastikUm 1850 wird die Technik der Kupfergalvanoplastik so weit entwickelt, dass große Figuren hergestellt werden können. Das Gutenberg-Denkmal in Frankfurt ist ein frühes monumentales Beispiel für diese Kunsttechnologie. Um 1900 fertigt die WMF in Geislingen/Steige Grabfiguren und Engel in großen Stückzahlen, sogenannte Kerngalvanoplastiken mit dünner Kupferschicht auf einem imprägnierten Kern. Feuchtigkeit und Korrosion führt zu Rissen und statischen Schäden. Haber & Brandner restauriert diese Engel und Denkmäler erfolgreich seit über 30 Jahren nach denkmalpflegerischen Kriterien. ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

29 Jun 2021

Haber & Brandner GmbH
Haber & Brandner GmbH ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen

29 Jun 2021

Haber & Brandner GmbH
Haber & Brandner GmbH ... Mehr ...Weniger ...
Auf Facebook ansehen